Die Errichtung einer Turnhalle im Zuge des Baues der Hauptschule Pasching Langholzfeld brachte unser Ehrenmitglied Tbr. Heinz Kreczi, selbst Leistungsturner beim Allgemeinen Turnverein Linz-Urfahr, auf die Idee, hier einen Turnverein zu gründen.

Das Langholzfeld ist ein sehr großer Ortsteil der Gemeinde Pasching, welcher erst nach dem Jahre 1945 dicht besiedelt wurde, sehr viele Heimatvertriebene haben hier und auch im Ortsteil Wagram eine neue Heimat gefunden, ebenso haben sich viele Wohnraumsuchende aus dem Umkreis der o.ö. Landeshauptstadt Linz hier angesiedelt.
Gedacht, getan. Heinz Kreczi suchte aus seinem hiesigen Bekanntenkreis die Personen für ein sogenanntes Proponentenkomitee zusammen, das waren:

Alois Güntherseder Ehrenobmann des Allg. TV Pasching, Obmann bis 1974
Florian Ganauser, Ing. Otto Kolar, Karl Kuchele,
Adolf Rieder sen., Herbert Roithner,
Jakob Täubel - mittlerweile Altobmann des Allgemeinen TV Leonding;
(Sollte ein Leser dieser Zeilen noch eine Ergänzung haben, werden wir diese gerne einfügen.)

Gegründet wurde nun unser TV unter dem Namen Allgemeiner Turnverein Linz-Südwest, was sich allerdings ungünstig erwies, weil natürlich die Gemeinde Pasching die Unterstützung eines „Linzer Vereines“ ablehnte. Sofort wurde der Name in „Allgemeiner Turnverein Pasching“ abgeändert und somit Zugang zu der Stützung durch die Gemeinde Pasching gefunden.
Der Turnbetrieb im neuerbauten Turnsaal der HS Pasching Langholzfeld konnte nun aufgenommen werden.
Die turnfreudigen Paschinger haben sich auch gerne an Bundesturnfesten - bei diesen treffen sich der größte Teil aller ÖTB-Turnvereine, aber auch Turnvereine aus Deutschland, Südtirol der Schweiz zu turnerischen Wettkämpfen, Leichtathletik, Ballspielarten, Volkstanz u.s.w. - beteiligt.
Ebenso sind wir bei Landesturnfesten, Bergturnfesten und auch bei der o.ö. Jahnwanderung angetreten.

 

Liste der Erfolge:

  • Teilnahme bei den Jahnwanderungen nach Haugstein*, Sandl*, Eisenau*, Wildensee*, Hobelschlag, Frankenburg, Laudachsee, Damberg
    *diese Wanderungen wurden gewonnen!
  • Teilnahme bei den Landesturnfesten Enns, Gmunden (1. beim Volleyball), Traun - mit Siegen und guten Platzierungen.
  • Teilnahme an den Bundesturnfesten in Linz 1971, Salzburg 1976, Villach, Krems, Linz 2006 (2. im Volleyball).

(Diese Liste ist noch nicht vollständig! Bitte Ergänzungen durchgeben.)

Ende der Siebzigerjahre wurde ein Grundstück im Ortsteil Wagram, das von der Stadt Linz auf jeweils fünf Jahre, als Turnplatz, gemietet war, in das Eigentum der Gemeinde Pasching übernommen. Einem langfristigen Pachtvertrag stand nun nichts im Wege.

Mit einer Finanzierungsbasis von € 5.813,00 (das waren 80.000 Schillinge) und viel Optimismus wurde der Bau unseres Turnerheimes in der Poststraße begonnen. Der Rest wurde mühsam aus eigenen Mitteln, Spenden und geringen Subventionierungen aufgebracht. Die Anlage ist bis heute schuldenfrei.
Auf diesem Turnplatz findet alljährlich der Sommerbetrieb statt, aber auch viele Feste wie Sommersonnenwende, Weihnachtsfeier, Grillabende und nicht zu vergessen so manche Siegesfeier.